Ist ein Coworking Space auf dem Land ein Geschäftsmodell? Braucht das jemand? Hat das wirklich Zukunft? 

Genau diese Fragen beantworte ich fast täglich. Das Interesse an diesem Thema ist groß jedoch noch sehr unbekannt. Ich kann immer viel dazu erzählen, warum meine Leidenschaft für dieses Thema so groß ist und warum ich darin gerade für Ostfriesland große Chancen sehe. Am Ende des Tages hilft das jedoch nicht. Das Arbeiten in einem Coworking Space muss jeder selbst erleben, um sich ein Bild davon machen zu können.

Das Video soll dich schon einmal einstimmen.

Wenn ich darüber spreche, wie ich mir die Zukunft der Arbeit in Ostfriesland vorstelle, werde ich oft belächelt. Zu utopisch klingen die Ideen. Dabei gibt es genügend Beispiele die zeigen, dass es keine Utopie ist. Die Zukunft der Arbeit verändert sich. Alle, die heute schon an neuen Modellen arbeiten, sind mit einer großen Portion Pioniergeist ausgestattet. Hier möchte ich dich zur Studie der Bertelsmann Stiftung weiterleiten. Ulrich Bähr, Juli Biermann und Jule Lietzau von der CoWorkLand eG sowie Philipp Hentschel vom Netzwerk Zukunftsorte e.V., haben hier über 2-3 Jahre alles an Informationen und Erfahrungen zusammengetragen. Diese wertvolle Studie gibt einen sehr guten Einblick in das Thema. 

So vieles ist möglich, jedoch müssen die Menschen für Veränderungen offen sein. Möchtest du zu den Pionieren gehören? Möchtest du aktiv die Zukunft der Arbeit mitgestalten? Dann schreib mich gern an. Lass uns gemeinsam in den Austausch gehen und schauen, was wir hier in Ostfriesland kreieren können.

Deine Vicki aus dem Coworkerhaus